Über das Holzrock

Das Holzrock ist ein großes Fest mit Musik.

Es findet am 21. und 22. Juli 2017 statt.

An diesem Wochenende treten viele Musikgruppen in einem Wald auf.

Nachmittags gibt es Vorträge, Musik und Theater.

Damit das Fest stattfinden kann, helfen viele Menschen mit.

Jeder darf mitmachen.

Am Holzrock gibt es viele unterschiedliche Menschen.

Es ist wichtig, dass alle nett zueinander sind.

Man muss nichts kaufen, wenn man nicht will.

Wir wollen mit vielen Menschen ein schönes Festival machen und Spaß haben.

Alle können über ihre Ideen sprechen, zum Beispiel wie man in einem Land zusammenleben möchte.


Eintritt

Eintritt für Freitag: 8 Euro

Eintritt für Freitag und Samstag: 13 Euro

Wenn du eine Assistenz brauchst, muss sie oder er keinen Eintritt bezahlen.

Menschen die geflüchtet sind, müssen keinen Eintritt bezahlen.


Das Holzrock braucht immer Helfer und Helferinnen

Jedes Jahr sucht das Holzrock freiwillige Helfer und Helferinnen die mitmachen wollen.

 

Aufgaben können zum Beispiel sein:

Getränken oder Essen verkaufen

Die Zelte aufbauen

Kochen helfen

 

Die Abmachung ist: Jeder Helfer oder jeder Helferin bezahlt 15 Euro

Dafür bekommt man freien Eintritt und immer umsonst Essen und Trinken.

Jeder Helfer oder jeder Helferin soll 5 Stunden pro Tag mithelfen.

Vor dem Fest müssen von Montag bis Donnerstag viele Zelte aufgebaut werden.

Am Sonntag und Montag nach dem Fest gibt es viel zum Abbauen und aufräumen.

Es ist super wenn dann viele Helfer und Helferinnen mitmachen.

Wenn du am Holzrock mithelfen willst, komme in unsere Arbeits-Gruppe.

Du kannst eine Email schreiben, dann sagen wir dir bescheid wann die nächsten Termine sind: fragen@holzrock.de

Oder sprich mit uns am Holzrock.

Der nächste Termin ist am Sonntag den 1. Oktober 2017.


Kinder- Programm

Für das Kinder- und Kultur-Programm muss keiner Eintritt bezahlen

Das Kinder-Programm ist am Freitag und Samstag Nachmittag.

Es gibt ein Puppen-Theater, Musik und einen Vortrag.

 

Zelten

Am Holzrock kann auf der Wiese neben an gezeltet werden.

Das bedeutet, dass man ein Zelt mitbringen kann und dort schlafen darf.

Wenn du nur in deinem Bus oder Wohnwagen übernachten kannst,

weil du zum Beispiel mit deinem Rollstuhl nicht in einem Zelt schlafen kannst

schreib uns vorher eine Email und wir halten dir einen Platz frei.


WC und Dusche

Es gibt hier eine Dusche mit kaltem Wasser.

Es gibt WC–Wägen und ein WC für Rollstuhl-Fahrer.


WO?

Das Fest findet in einem Wald statt, er heißt Sengelen-Wäldchen und liegt in Schopfheim.

In diesem Link sind Infos zum Parken, Zelten und dem Weg.

Google-Maps Link

Vom Bahnhof muss man etwa 10 Minuten laufen.

Es gibt viele Schilder die den Weg zum Holzrock zeigen.

Man kann nicht direkt im Wald parken.

Es gibt Parkplätze für die Gäste.

Zu den Parkplätzen muss man etwa 5 Minuten laufen.

So findet ihr uns:


Essen am HOLZROCK

Das Essen wird von einer Koch-Gruppe aus Freiburg gekocht.

Sie heißen „die Maulwürfe“.

Das Essen ist vegan.

Das heißt es ist ohne Produkte von Tieren.

Zum Beispiel ist keine Milch im Essen.

Jeder kann aber Fleisch mitbringen und kann es selber grillen.

Es gibt auch Kuchen und Raclette.

Man kann auch trinken kaufen.

Es gibt zum Beispiel Wasser, Limonade und Bier.


Barrierefreiheit

Umgebung:

Es gibt eine Straße, die von der Stadt zum Fest „Holzrock“ führt.

Die Straße zum Fest ist am Ende sehr steil.

Es gibt einige Löcher und Unebenheiten in der Straße.

Man kann die Straße aber mit dem Rollstuhl hochfahren.

Wenn ein Rollstuhl keinen Motor hat, muss er nach oben geschoben werden.

Man muss etwa 15 Minuten vom Bahnhof zum Holzrock laufen.

Der Bahnhof in Schopfheim hat einen Aufzug.

Wenn es viel regnet, wird der Boden im Wald sehr matschig.

An manchen Stellen kann man dann vielleicht nicht mit einem Rollstuhldurchfahren.

 

Rollstuhl gerechte Taxis in der Nähe:

Mini Taxi (Schopfheim)

(Rollstuhl-Taxi für normal große Rollstühle,

es können auch Menschen in elektrischen Rollstühlen mitfahren)

Telefon-Nummer: 0 76 22 – 27 92

Web: www.minitaxi24.de

Adresse: Bahnhofstrasse 9, 79650 Schopfheim

 

Taxi Wabnik (aus Höllstein)

VW Caddy Rollstuhltaxi (4X) mit 4 Sitzplätzen

Telefon-Nummer: 0 76 27 – 97 18 89

oder 0 76 27 – 97 18 94

Email: info@ihr-chauffeur-wabnik.de

 

Taxi-Zentrale Schopfheim GENTER

(Für Rollstuhlfahrer und Rollstuhlfahrerinnen die sich umsetzen können, es können keine elektrischen Rollstühle mitfahren)

Telefon-Nummer: 0 76 22 – 47 77

 

WC:

Es gibt ein WC für Menschen, die einen Rollstuhl brauchen.

Dieses WC ist für Männer und Frauen.

Den Schlüssel für das Rollstuhl gerechte WC gibt es bei der Bon-Kasse.

Das WC ist gut zu erreichen.

Das WC befindet sich zwischen Zeltwiese und Musikbühne.

 

Am Fest „Holzrock“ schlafen:

Menschen die einen Rollstuhl brauchen oder nur wenig laufen können, dürfen auf einem Parkplatz neben dem Ort wo das Fest ist, ihr Auto oder Bus hinstellen und dort schlafen.

Es ist wichtig, dass du uns anrufst, damit wir dir einen Parkplatz freihalten!

 

Rollstuhl gerechte Hotels und Restaurants in der Nähe:

Hotel Restaurant Krone (Wiechs- Schofheim)

Adresse: Am Rain 6, 79650 Schopfheim

Telefon-Nummer: 0 76 22 – 39 94 0

Web: www.krone-wiechs.de/index.php?id=53

 

Hotel-Gasthaus „Adler“ (Schopfheim)

(Es gibt nur einen Rollstuhl gerechten Zugang zum Restaurant.)

Adresse: Hauptstraße 100, 79650 Schopfheim

Telefon: 0 76 22 – 68 84 88 0

Fax: 0 76 22 – 68 84 88 44

E-Mail: adler-schopfheim@t-online.de

Web: www.adler-schopfheim.de

Hier kannst du schauen, wo es Rollstuhl gerechte Orte in der Nähe vom Fest gibt: Wheelmap


Informationen:

Es gibt keine Übersetzer für Gebärden.

Es gibt keine Übersetzer für andere Sprachen.

Es gibt Schilder, zur Orientierung.

So kannst du sehen wo es Essen oder das Theater gibt.

Du kannst in den Zelten und an der Kasse Fragen stellen.


Unterschiedliche Kontaktmöglichkeiten:

Email: fragen@holrock.de

 

Adresse:

Holzrock Open Air

c/o Soziokultur Schopfheim e.V.

Bahnhofstr. 3

79650 Schopfheim

 

Am Fest: An den Ständen wie die Kasse oder da, wo man Essen oder Trinken kaufen kann.


Begleitung:

Assistenten und Begleit-Personen müssen keinen Eintritt bezahlen.


Sicherheit:

Es gibt einen Erste-Hilfe-Kasten beim Bierzelt.

Es gibt auch eine Krankenschwester.

Sie kann helfen wenn du dich verletzt hast oder es dir nicht gut geht.