MUSIKPROGRAMM

Jedes Jahr gibt es ein bunt gemischtes Musikprogramm. Auf der Hauptbühne startet die Musik Freitag Nachmittag und endet Samstag Nacht. Zwischendurch bespielen Küntler und Künstler*innen aus der ganzen Welt ausserdem verschiedene Zirkuszelte.

PREISE

Eintritt für ein Festival-Tag Freitag: 10 €

Eintritt beide Festival-Tage Freitag und Samstag: 15 €

KINDER- UND KULTURPROGRAMM

Das Kinder- und Kulturprogramm wird für Kinder und ihre Begleitpersonen, die ausschließlich das Kinder- und Kulturprogramm sehen möchten, kostenlos angeboten. Tagsüber gibt es Spiel- und Spass auf dem Gelände, sowie Samstags ein tolles Kindertheater. Das Kulturprogramm besteht aus diversesten Vorträgen, Workshops, Theatern und Überraschungen!

CAMPING

Zeltmöglichkeiten gibt es kostenlos direkt am Festivalgelände. Unser Zeltplatz ist in zwei Bereiche eingeteilt. Es gibt neben der Zeltwiese die Familienwiese, dort soll es ein wenig ruhiger und ein geschützter Ort für Festivalbesucher*innen mit Kinder sein. Camping mit Wohnmobilen, kleinen Wagen oder Bussen ist nicht erlaubt aufgrund von Platzgründen und fehlenden Parkmöglichkeiten.

TOILETTEN, DUSCHE & WASSER

Eine kalte Dusche wird jährlich zwischen Festival-Gelände und Zeltwiese aufgebaut, sowie Toilettenwägen und einem barrierefreien „Toitoi“. Wasser könnt ihr euch an verschiedenen Punkten auf dem Gelände kostenlos besorgen.

WO?

Das Gelände des Holzrock Open Air befindet sich im kleinen Sengelenwäldchen am Sengelenweg in Schopfheim im Südschwarzwald. In folgendem Link sind genaue Park-/ Camp-/ Anfahrtsmöglichkeiten aufgezeigt. Google-Maps Link

Vom Bahnhof sind es etwa 10 Minuten Fußweg, von den ausgeschilderten, für Festivalbesucher*innen vorgesehenen Parkplätzen etwa 10 Minuten. Fußwege werden im Vorfeld vom Holzrock ausgeschildert und gekennzeichnet.

VERPFLEGUNG AM HOLZROCK

Die kulinarische, vegane Seite des Holzrock wird seit vielen Jahren von der Freiburger „Maulwurf-Gruppe“ bestritten, ein Kochkollektiv leidenschaftlicher Volxköch*innen mit mobiler Küche. Mehr Informationen zu den Maulwürfen findet ihr hier. Ihre Idee dahinter ist, dass Teilnehmer*innen von politischen Aktionen (Besetzungen, Camps, etc…) sich selbst und gut versorgen können sollen. Wendet euch per E-Mail an die Maulwürfe falls ihr was auf die Beine stellen wollt! Unterstützt werden die Maulwürfe von Holzrock-Helfer*innen und/oder weiteren kleinen polit-/ Koch-Gruppen. Fleisch wird am Holzrock nicht angeboten, kann aber selbst auf den DIY-Grills zubereitet werden.